Herzlich willkommen bei Kastenwesen e.V., dem Zuhause kubischer Entitäten!

Paluna-Kasten9. April 2022, 08:00 Uhr – 14:30 Uhr
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Tübingen

Mit SAPV (spezialisierter ambulanter Palliativversorgung) Kindern und Eltern in äußerst schwierigen Lebenssituationen zur Seite zu stehen und ihnen zu helfen, ihren Weg in möglichst guter Lebensqualität zu gehen, ist eine Erfolgsgeschichte. Die SAPV für Kinder und Jugendliche unterstützt diese Familien zu Hause in allen Lebensbereichen (ärztlich, pflegerisch, psychosozial, seelsorgerisch, …).

Wie wird die palliative Lebensgestaltung von den Betroffenen und Beteiligten empfunden? Welche Erinnerungen und Erlebnisse haben besondere Bedeutung? Welche Themen und Herausforderungen sind wichtig? Mit welchen Fragen beschäftigen wir uns als Gesellschaft noch zu wenig? Das ehrenamtlich tätige Performance-Kollektiv Kastenwesen e.V. hat über ein Jahr hinweg eine Collage aus Eindrücken und Einblicken in die palliative Lebensgestaltung zusammengestellt, eine kreativ-künstlerische Dokumentation in unterschiedlichsten Medienformaten.

Weiter zur vollständigen Projektdokumentation

Zur Veranstalterseite des Klinikums

Beteiligte Kastenwesen: Diana Dorn (Lichtdesign), Dorothea Schmans (Musik, Lesungen), Johanna Griebel (Musik), Kilian Wilde (Illustrationen, Layouts), Lukas Wilde (Produktion, Texte), Manuel Fahr (Tontechnik), Philip Dreher (Produktion, Musik), Stefan Winter (Lesungen), Ute Münch (Raumgestaltung), Vera Ferber (Objekt)

 

Die Performer*innengruppe KASTENWESEN e.V. sammelt, dokumentiert und verarbeitet seit 2011 Geschichten und Anekdoten, emotionale Hoch- und Tiefpunkte, Späße und politische Kontroversen rund um alle Arten von Veranstaltungen. Sie begleitet, kommentieret und belebt:

  • Kulturprogramme
  • Theater- und Musikfestivals
  • Jubiläumsfeierlichkeiten
  • Festspiele
  • und viele weitere Veranstaltungen

Die KASTENWESEN machen (fast) ausnahmslos jeden Spaß mit und sind sich für nichts zu schade. Wir sind:

  • Bildermacher*innen: Portraits, dokumentarische Comics, Live-Zeichnungen, animierte Zeichentrickfilme
  • Textemacher*innen: Szenische Mini-Dramen, Slam-Texte, Gedichte, Kurzgeschichten, Haiku-Sammlungen
  • Liedermacher*innen: Gitarre und Cello, Piano und Cajon, Lagerfeuersongs und elektronische Kompositionen
  • Komplexe Macher*innen: Online-Interfaces und Video-Collagen, Minimal-Tracks und Bänkelsänge

Die KASTENWESEN fangen die Stories und Vibes auf, die in der Luft liegen, verarbeiten sie weiter und spiegeln sie zurück:

  • installativ an den nächstbesten Wänden
  • performativ in Mini-Aufführungen und Kasten-Cafés
  • digital in öffentlichen oder eigens kreierten Online-Plattformen

KASTENWESEN-Infoflyer als Pdf (8 MB):

Kastenwesen - Vorstellungsmappe Ernsthofen 2019.indd

KASTENWESEN-Vorstellungsmappe als Pdf (11 MB):

Kastenwesen Vortellungsmappe Preview



Zur Satzung von Kastenwesen e.V.